WPU Französisch

An der Gemeinschaftsschule an der Schlei haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ab der 7. Klasse die Weltsprache Französisch, die von über 230 Millionen Menschen in über 50 Ländern gesprochen wird, zu lernen. Das Angebot erfolgt im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts (WPU 1) und umfasst die Dauer von 4 Jahren. In dieser Zeit lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur die melodische Sprache, sondern auch die französische Kultur kennen. Diese Aspekte werden am besten von französischen Muttersprachlern vermittelt. Aus diesem Grund stehen Ausflüge, z.B. nach Kiel in das Centre Culturel oder nach Hamburg in das Völkerkundemuseum auf dem Programm.
Bei diesen Exkursionen lernen die Jugendlichen auch die meisterhafte französische Küche kennen, die für ihre Vielseitigkeit und Qualität weltberühmt ist. Außerdem ermöglicht die Schulküche den Kindern das Zubereiten von kulinarischen Köstlichkeiten aus Frankreich und frankophonen Ländern, was ihnen sehr viel Freude bereitet. Des Weiteren fiebern sie dem jährlichen französischen Vorlesewettbewerb entgegen, der jedes Jahr für alle Französischkurse vom 7.>10. Jahrgang stattfindet. Die kulturellen Aspekte „Film“ und „Musik“ sind für den modernen Französischunterricht unentbehrlich, zumal die französische Kultur mit Filmen wie „Willkommen bei den Sch‘tis“ (2008), „Ziemlich beste Freunde“ (2011) oder „Monsieur Claude und seine Töchter“ (2014) auch in Deutschland immer
beliebter geworden ist. Das gilt für die frankophone Musik, die über K>Maro > „Une femme like you“(2004), Stromae > „Alors on danse“ (2010), ZAZ > „Je veux“ (2010) oder aktuell mit dem Hit „Avenir“ von Louane Eingang in die deutschen Charts gefunden hat.

 

WPU Dänisch

 dänenflagge

 Hej, alle sammen!

Im WPU Dänisch lernen die Schüler in vier Jahren die dänische Sprache und die Kultur des Landes kennen. Wir haben hierfür einen Dänischraum, in dem der Dänischunterricht stattfindet.

In der Klassenstufe 7 fangen wir mit dem Grundwortschatz an. Zu den Themen gehören die Schule, das Zuhause, die Kleidung, der Kalender und nicht zu vergessen die Feiertage wie z.B. „Jul“…

In Klasse 8 nimmt die Landeskunde einen großen Teil ein. Die Schüler erfahren viel über Dänemark und insbesondere über Kopenhagen. Exkursionen nach Dänemark und in die dänische Bibliothek in Flensburg geben ihnen Einblicke in unser Nachbarland.

In den Klassenstufen 9 und 10 vertiefen die Schüler ihre Sprachkenntnisse, indem sie Dialoge führen, Brieffreundschaften mit dänischen Schülern führen oder Spiele zu landeskundlichen Themen spielen.

Dänische Sprachkenntnisse sind in unserer Region gefragt, da viele Betriebe und Behörden grenzüberschreitend arbeiten und hierfür geeignete Bewerber suchen. Das spiegelt sich auch auf der “Nordjob“ in  Flensburg wieder.

 

dänenkarte